Linsensuppe mit Haselnuss-Pesto

Linsensuppe mit Haselnuss-Pesto

Zutaten

1 Zwiebel, geschält und halbiert

1 Knoblauchzehe, geschält

1 Möhre, geschält, in Stücken

20 g Olivenöl

150 g rote Linsen

900 g Wasser

4 getrocknete Tomaten, in Öl

10 g weißes Mandelmus

10 g Agavendicksaft o.ä.

2 EL Zitronensaft

2 Tr Lemon+ (ätherisches Öl)

2 TL Gemüsepaste (selbstgemacht)

1 TL Salz

Pfeffer aus der Mühle

1/2 Bund Basilikum

1/4 Bund Oregano oder Estragon

etw. Chiliflocken (nach Geschmack)

40 g Haselnusskerne

15 g Haselnussöl (oder Walnussöl)

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch im Mixtopf zerkleinern (3 Sek./Stufe 5)

Mit Spaten nach untern schieben.

Möhren grob zerkleinern und mit Olivenöl in den Mixtopf geben (4 Min/120°C/Stufe 2).

Linsen und Wasser hinzufügen, alles kochen lassen (8 Min/90°C/Stufe 1,5).

Eine getrocknete Tomate (grob zerkleinert), 

Mandelmus und 

Agavendicksaft hinzugeben und pürieren (30 Sek/Stufe 8-10, langsam ansteigend ).

Mit Zitronensaft (ca. 1 EL), 1  bis 2 Tr Zitronenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Pesto

Kräuter fein hacken.

Haselnüsse in trockener Pfanne leicht anrösten und anschließend grob hacken.

Restliche Tomaten ebenfalls hacken und alles miteinander vermischen.

Mit restlichem Zitronensaft, 1 Tr Zitronenöl, Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken.

Falls kein Clean9: 1 EL Olivenöl unterrühren.

Suppe in Schalen füllen und mit Pesto garnieren.

Guten Appetit! 😀

(Nährwert: 4 Portionen á 330 kcal)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen